Silymarin-CT – Der natürliche Leberschutz

Die Leber in Kürze

Die Leber ist ein zentrales Organ im Stoffwechsel. Mit einem Gewicht von ca. 1.500–2.000 g ist sie die größte Drüse und das größte Organ im Oberbauch.

Was kann die Leber?

  • Fremdstoffe entgiften durch Abbau oder Umbau in ungiftige Stoffe
  • Nahrungsbestandteile verwerten durch Um- und Aufbau
  • zu körpereigenen Substanzen oder durch Abbau zur Energiegewinnung
  • Vitamine und Spurenelemente speichern
  • Als größte Drüse unseres Körpers Gallenflüssigkeit produzieren, die wiederum unerlässlich für die Verdauung und Aufnahme von Nahrungsfetten ist
  • Hormone und deren Vorstufen aktivieren, z.B. das für den Calciumhaushalt wichtige Vitamin D

   

Was kann der Leber schaden?

  • Alkohol
  • Konservierungsstoffe
  • Fettreiche Nahrung, z. B. regelmäßiges Fastfood
  • Arzneimittel
  • Gase aus Lacken, Farben, Klebstoffen
  • Stress
  • Bestimmte Krankheiten, wie z. B. Diabetes mellitus, Virusinfektionen (Virushepatitis)



Silymarin-CT

Der Wirkstoffkomplex aus der Mariendistel wirkt rein pflanzlich und schützt die Leber gleich dreifach:

  • Schützt die Leberzellen vor dem Eindringen schädlicher Stoffe
  • Unterstützt die Leber bei der Regeneration bereits geschädigter Zellen
  • Stimuliert die Neubildung von Leberzellen

Nehmen Sie Silymarin-CT 2-3 mal täglich, unzerkaut, nach den Mahlzeiten mit ausreichend Wasser ein und schützen Sie so Ihre Leber vor den Herausforderungen des Alltags.


Trotz der sehr guten Verträglichkeit von Phytopharmaka sollten Sie Silymarin-CT nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen.

Alle wichtigen Informationen über Silymarin-CT finden Sie hier

Silymarin - CT Hartkapseln
Silymarin forte - CT Hartkapseln

Basisinformationen

Hier finden Sie die Basisinformation zu Silymarin-CT als PDF Datei zum Download.

Silymarin-CT Hartkapseln (forte) Basisinformation

 

Weitere Informationen

Viele Wichtige Informationen rund um die Leber finden Sie auch unter www.gesunde-leber.de

Mehr erfahren